Wofür ich stehe

1 Gemeinde – 11 Ortsteile – 1.000 und 1 Talent

Jeder Ortsteil hat seine eigene Identität und seinen eigenen Charme. Umso wichtiger ist es, sich gegenseitig wahrzunehmen und zu schätzen. Kultur, Engagement, Begegnung und Vereinsleben wird bei uns vielfältig gepflegt. Darauf können wir stolz sein und das wollen wir weiterhin fördern. Darüber hinaus möchten wir unabhängige Möglichkeiten der Begegnung für alle Bürger*innen schaffen.

Es gibt eine Fülle von Ideen, z.B.:

  • Reparaturcafé
  • Organisierte Nachbarschaftshilfe
  • Frauencafé
  • Mitfahrgelegenheiten ins Theater
  • einen Tag des offenen Ateliers
Kirche Petersaurach
Kirche Petersaurach

Vieles ist möglich gemeinsam zu organisieren. Was schätzt Ihr in Eurer Gemeinde, was vermisst Ihr? Lasst uns zusammen eine bunte Gemeinschaft gestalten und tretet mit mir in einen Dialog.

Weil wir alle hier leben.


Weil nicht nur wir hier leben!

Eine Vielzahl unterschiedlicher Pflanzen und Tiere gilt es zu schützen. Die Klimakrise hat Mittelfranken längst erreicht. In unserer Gemeinde gibt es zum Glück bereits ein großes Bewusstsein und viele helfende Hände, sei es im öffentlichen Raum (Säuberung der Landschaft durch ortsansässige Gruppen, Engagement des Bund Naturschutz sowie der Obst- und Gartenbauvereine) und im eigenen Garten oder in der Flur (der unermüdliche Einsatz von Hobbygärtner*innen, Imker*innen, Landwirt*innen und Jäger*innen sei genannt). Darauf können wir aufbauen. Wir sehen es als unsere Verpflichtung an, für unsere Mitgeschöpfe und die Umwelt einzutreten.

  • Ökologische Lebensräume erhalten
  • Flächen sparen sowie Blüh- und Ausgleichsflächen schaffen
  • Pestizidfreie Kommune werden
  • Umweltbildung verstärken
  • Auflagen zur Gartengestaltung in neuen Baugebieten umsetzen.

Orte zum Wohlfühlen!

Das Gesicht eines Dorfes ist die Ortsmitte. Dieses Gesicht verändert sich auch bei uns in der Gemeinde durch den demografischen Wandel. Häuser und Wirtschaftsgebäude stehen leer und um die Orte herum entstehen Neubaugebiete. Eine Innenentwicklung findet kaum statt.

Deshalb benötigt Petersaurach Konzepte und Ideen. Es bietet viele Möglichkeiten und Chancen der innerörtlichen Entwicklung. Wir verfügen über hervorragende Voraussetzungen, auf die wir aufbauen können. Durch unsere drei Bahnhöfe ist eine sehr gute Verkehrsanbindung nach Ansbach und Nürnberg gegeben.

Meine Ziele für Petersaurach und seine Ortsteile:

  • Wohnpolitisches Gesamtkonzept erstellen
  • Leerstandsmanagement und Flächenkataster nutzen
  • Bezahlbaren Wohnraum auch jenseits des Einfamilienhauses schaffen
  • Geförderten Wohnungsbau unterstützen
  • Erhalt der Infrastruktur (ärztliche Versorgung, Einkaufsmöglichkeiten, Handwerksbetriebe)

Startklar für die Zukunft

Die Klimakrise ist die Herausforderung unseres Jahrhunderts. Klimaschutz beginnt vor Ort. Ein klimaengagiertes Handeln kann Vorteile für alle bringen:

  • Zugänglichkeit zur S-Bahn erhöhen (Bürgerbus, Car-Sharing, Portal für Mitfahrgelegenheiten)
  • Radwege ausbauen
  • Unabhängige Energieberatung für alle Bürger*innen
  • Fairen und regionalen Handel (auch ökologischer Produkte) unterstützen
  • Ganzheitliches Konzept für Nutzung erneuerbarer Energien und heimischer Energieträger in der Gemeinde

Machen wir uns auf den Weg!

Überdenken wir unsere Gewohnheiten. Sorgen wir für ein nachhaltiges Petersaurach, für uns und die Generationen nach uns.


Vom Enkelkind bis zu den Großeltern!

Unsere Gemeinde ist durch die Vielfalt der Lebenssituationen unserer Bürger*innen geprägt: Hier wohnen junge Familien, betagte Menschen, junge Erwachsene, Alleinerziehende und Alleinstehende, Jugendliche, Großfamilien, sowie Eheleute bei denen die Kinder schon ausgezogen sind.

Die Gemeinde kann dazu beitragen, dass alle Generationen sich heimisch fühlen:

  • Barrierefreiheit ausbauen
  • Angebote der Kindertagesstätten und Horte unterstützen
  • Schulstandorte und unsere Mittelschule erhalten
  • Tagespflege für Senioren fördern
  • Mehrgenerationenwohnen ermöglichen

Ich möchte Euer Bürgermeister werden und gemeinsam mit Euch unsere Gemeinde weiterentwickeln.

Mit Herz und Verstand für Petersaurach!

Euer Andreas de Groot